AN650

Unsere Tour vom 25.05.-27.05.2018
zur Unterweser


Conrad sein Zuhause ist Facebook. Da fühlt er sich am wohlsten!
Wenn du ihn auf Facebook besuchen möchtest, dann klicke

conrad


Wir fahren dieses Jahr das sechste mal zum RoGo zur Unterweser. Wie immer treffen wir uns zur Abfahrt bei Plaza, ohne Regenklamotten, denn uns erwartet ein trocknes und warmes Wochenende. Wir fahren Richtung Bad Bramstedt, wo wir unsere erste Pause machen, mitten auf dem Bleek. Nach einer kleinen Stärkung beim Bäcker mit belegtem Brötchen und Käffchen fahren wir weiter nach Buxtehude. Hier machen wir eine längere Pause bei McDoof, einen kleinen Snack haben wir uns schon wieder verdient. Weiter geht es nach Bremervörde zum Eisessen, man gönnt sich ja sonst nichts. Um viertel vor Vier erreichen wir unsere Unterkunft in Loxstedt. Nach dem Auspacken müssen wir als erstes einen Kaffee mit unserer Wirtin Karin trinken und alle Neuigkeiten austauschen. Dazu gibt es kleine Törtchen, die uns Bärbel vom Rollerstammtisch Unterweser gebacken und vorher vorbeigebracht hat ...was wohl die Waage am Montag sagt? Danach zeigen wir unseren Erstmitfahrern die schöne Gegend am Deich der Weser und wir landen ganz zufällig wieder in der Weserperle. Da wir noch Roller fahren müssen bleibt es bei einem Alsterwassser. Zum Essen Fahren wir nach Nordenham zur Pizzaria Gamberino.
Am Samstag Morgen Frühstücken wir reichhaltig und fahren dann nach Bremerhaven. Dort findet das SeeStadtFest statt, mit reichlich Windjammern zum Anschauen und Anfassen und mit einem bunten Programm in den Havenwelten. Da die meisten Buden erst um zwölf Uhr öffen gehen wir vorher in die Fussgängerzone und machen dort noch ein paar kleine Besorgungen. Auch darf ein leckeres Eis im Mediterraneo nicht fehlen, laut Nusseisexperte Matjes das beste der Welt. Bei nunmehr 30 Grad schlendern wir über das SeeStadtFest und fahren am frühen Nachmittag bei jetzt 32 Grad wieder noch Loxstedt zum Chillen untern dem schattigen Kastanienbaum. Abends geht es zum Steak House nach Bremerhaven, ein Räuberteller passt immer. Der Abend klingt bei einem Bierchen im Garten unser Unterkunft aus.
Sonntagmorgen geht es nach dem Frühstück und der Verabschiedung von unser Wirtin Karin zum RoGo zur Kirche in Dedesdorf. Nach einem sehr schönen Gottesdienst geht es im Corso zum Essen nach Süderwühren, wie jedes Jahr gibt es dort Erbsensuppe. Um zwei Uhr fahren wir zurück nach Kiel, wo wir um 20:00 Uhr ankommen. Es war eine sehr sehr schöne Tour!


Matjes